Ferienobjekte St. Peter-Ording
Ferienunterkünfte St. Peter-Ording

Hier finden Sie eine kleine Auswahl auf Nordseewolf verfügbarer Unterkünfte in St. Peter-Ording.

Ferienwohnung Sankt Peter-Ording - 4 Pers. - Objekt-Nr. 127
Ferienwohnungen Seewolf in St. Peter-Ording - 4 Pers. - Objekt-Nr. 49
Das Frühstückshotel - Objekt-Nr. 26-205225
Fischerkate am Strand in St. Peter-Ording - 4 Pers. - Objekt-Nr. 108
Urlaubsort
Unterkunft
Personen
Anreise
Reisedauer
Ferien St. Peter-Ording

Urlaub in Sankt Peter-Ording

Sankt Peter Ording liegt an der Westspitze der bei Urlaubern beliebten Halbinsel Eiderstedt. Das Seeheilbad ist eines der attraktivsten und beliebtesten Reiseziele der Nordseeküste Schleswig-Holsteins. Das Landschaftsbild ist gekennzeichnet durch Strand, Dünen, Wald, dem Wattenmeer und natürlich der Nordsee. Innerhalb des Ortes prägen attraktive Kuranlagen das Bild. An Sankt Peter Ording grenzt ein großer Wald, durch den über 100 Kilometer Wanderwege führen. Urlauber kommen in St. Peter Ording voll auf ihre Kosten. Finden Sie hier auf Nordseewolf die passende Ferienwohnung, das passende Ferienhaus oder Hotel.
Ferienobjekte auf St. Peter-Ording
St. Peter-Ording bewerten
Bewertung St. Peter-Ording
Familienfreundlichkeit:
Freizeitangebot:
Infrastruktur:
Gastronomie:
Gesamtwertung:

Aktuelle Erfahrungen und Kommentare
Ilse Bernau - Wir kommen schon seid 10 Jahren nach St. Peter Ording und fühlen uns dort pudelwohl. Es wird nicht langweilig und jedes Jahr gibt es neues zu entdecken. Sankt [...] [... mehr ]
Anreise St. Peter-Ording
Anreise Sankt-Peter-Ording
Auto: Aus dem Süden kommend, fahren Sie über Hamburg und wechseln am Autobahndreieck Hamburg-Nordwest von der A7 auf die A23 in Richtung Heide/Husum. An der Anschlussstelle Heide-West verlassen Sie die Autobahn und fahren auf die B203 Richtung Büsum/Wesselburen. Fahren Sie durch Wesselburen und passieren anschließend auf der L305 den Ort Wesselburenerkoog. Folgen Sie ab hier den Ausschilderungen Richtung Sankt-Peter-Ording.
Bahn: Von Hamburg aus können Sie mit dem IC nach Husum fahren. Von hier aus unterhält die Nord-Ostsee-Bahn eine Verbindung zum beliebten Urlaubsort Sankt-Peter-Ording.
Flugplatz: Bis zu 7,5 Tonnen schwere Flugzeuge können auf dem Flughafen in St. Peter-Ording landen. Die Landebahn ist 670 m lang. Der ICAO-Code des Flugplatzes lautet EDXO.
Fakten St. Peter-Ording
Fakten zu Sankt Peter-Ording
Erreichbarkeit Auto: Gut Anbindung mit dem Auto
Erreichbarkeit Bahn: Gute Anbindung mit der Bahn.
Kinderbetreuung: Nein.
Freizeit: Reiten; Surfen; Strand;
Schwimmbad: Ja, Dünen-Therme Freizeit- und Erlebnisbad mit Saunalandschaft.
Kinderspielhaus: Ja, im alten Feuerwehrgerätehaus
Veranstaltungen: Biikebrennen; Kitebuggy - Dt. Meisterschaft; Gegen den Wind Triathlon;
Freizeitmöglichkeiten St. Peter-Ording
Freizeitmöglichkeiten St. Peter-Ording
  • Reiten
  • Wandern
  • Radfahren
  • Strandgymnastik
  • Segeln
  • Surfen
  • Kitebuggy
  • Kitesurfen
  • Wattwanderungen
  • Drachensteigen

St. Peter-Ording-Wetter mit Vorhersage

Regen
Heute
Wetter: Regen
Tag: 6 °C
Nacht: 5 °C
Regen
Samstag
Wetter: Regen
Tag: 6 °C
Nacht: 3 °C
Regen
Sonntag
Wetter: Regen
Tag: 3 °C
Nacht: 3 °C
Familienurlaub St. Peter-Ording

Ferien im schönen St. Peter-Ording

Lageplan Sankt Peter Ording/ © Nordseewolf
Lageplan
Strandkorb Sankt Peter Ording
Strandkorb in Sankt-Peter-Ording

Der hübsche Küstenort Sankt Peter-Ording liegt im Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein und hat ca. 4000 Einwohner. Die Gemeinde besteht aus fünf Ortsteilen: Brösum und Norderdeich, Ording und Westmarken, Dorf und Wittendün, Böhl und Süderhöft sowie Bad. Eine Besonderheit ist, dass dieses Seebad eine eigene Schwefelquelle hat und somit die Bezeichnung "Nordseeheil- und Schwefelbad" tragen darf. Viele verschiedene Erkrankungen können hier behandelt werden. Sankt Peter-Ording ist ein sehr beliebtes Ferienziel, was sich daran zeigt, dass es die meisten Übernachtungen in Schleswig-Holstein verzeichnen kann. Es verfügt über 8991 Gästebetten und die Preise sind verhältnismäßig moderat. Die Anreise kann mit dem Auto oder mit der Bahn erfolgen. Sankt Peter-Ording verfügt über zwei Bahnstationen.

Umgebung

Eine Reise wert ist der 12 Kilometer lange und bis zu einem Kilometer breite Sandstrand, der im Sommer zum Baden und Relaxen und im Frühling, Herbst und Winter zu langen Spaziergängen einlädt. Für Liebhaber der Flora und Fauna bieten die Dünen, Salzwiesen und Wäldchen eine angenehme Abwechslung.
Eine Wattwanderung sollte zu jedem Urlaub in Sankt Peter-Ording gehören, dabei sollte aber der Gezeitenkalender immer beachtet werden.

Klima

Wie überall an der Küste herrscht auch in Sankt Peter-Ording das gesunde Seeklima mit milden Temperaturen im Winter und einer kühlen Brise im Sommer. Die Seeluft zeichnet sich durch salz-, jod- und aerosolhaltige Substanzen und einen niedrigen Allergengehalt aus, was besonders für Allergiker und Menschen mit Atemwegserkrankungen eine Wohltat ist.

Geschichte

Sankt Peter-Ording besteht aus mehreren, ursprünglich getrennten Ortsteilen. Der Name geht auf den Namen der Kirche St. Peter zurück und wurde erstmals 1373 urkundlich erwähnt. Süderhöft und Böhl schlossen sich nach einer großen Sturmflut 1553 mit St. Peter zusammen, Ording folgte 1867. Der professionelle Fischfang war in Sankt Peter-Ording nicht möglich, da ein Hafen aufgrund der starken Sandverwehungen nicht angelegt werden konnte. Die Bevölkerung lebte in der Vergangenheit hauptsächlich von der Landwirtschaft, die aber durch Überflutungen und den daraus folgenden Versalzungen der Felder oft nicht genügend Ertrag abwarf.
Probleme bereiteten den Bewohnern vor allem Wanderdünen. Die Bewohner Ordings mussten sich jahrelang den Weg zur Kirche frei schaufeln, bis sie schließlich aufgaben. 1860 begann dann die Bepflanzung der Dünen, um das Problem einzudämmen.
1877 begann Sankt Peter-Ordings Karriere als Badeort. Erste Hotels in St. Peter-Ording wurden errichtet, 1913 wurde ein Sanatorium gebaut und ab 1953, nachdem eine Jodsolequelle gefunden worden war, folgten weitere Rehabilitationseinrichtungen.

Sehenswürdigkeiten

Einen Besuch wert sind die Wahrzeichen Sankt Peter-Ordings, die Pfahlbauten am Strand und der Böhler Leuchtturm. Spaß für die ganze Familie bietet bei jedem Wetter das Erlebnisbad Dünen-Therme mit einer großen Saunalandschaft und über 1000 Quadratmeter Wasserfläche. An den Badestellen am Strand stehen Strandkörbe und von Anfang Mai bis Ende September stehen in diesen Bereichen sogar Wireless-LAN- Zugänge zur Verfügung.

Der riesige Sandstrand gilt als eines der besten deutschen Reviere zum Windsurfen und Kitesurfen, sowie zum Strandsegeln und Kitebuggyfahren. Die Beach-Volleyball-Masters finden regelmäßig in Sankt Peter-Ording statt und in den 90er Jahren wurde hier die Serie "Gegen den Wind" gedreht.

Spannend für Groß und Klein ist die Seehundanlage im Westküstenpark.

Sportler können sich im "TaNaGa" austoben, einer Kombination aus Nieder- und Hochseilgarten.

Die verschiedenen Elemente sind zwischen den Bäumen in Höhen bis zu sieben Meter installiert.

Museumsfreunde können das Eiderstedter Heimatmuseum und das Nordseebernsteinmuseum besuchen.

Sankt Peter-Ording Kategorie: 15 - 1

Nordsee-Regionen: Ostfriesische Inseln | Nordfriesische Inseln | Dänische Inseln | Ostfriesland | Friesland | Cuxhaven | Butjadingen | Dithmarschen | Nordfriesland

Schnell-Klick: Nordsee Urlaub | Nordsee Ferienhäuser | Ferienwohnungen Nordsee | Nordsee Hotels | Last Minute Nordsee | Wettervorhersage

Copyright © Nordseewolf.de | Datenschutz | Impressum