Niederlande Ferienhäuser und Ferienwohnungen

Finden Sie bei auf Nordseewolf attraktive, strandnahe Ferienhäuser und Ferienwohnungen für Ihren Urlaub in den Niederlanden.

Aan het Hertenkamp - 8 Pers. - Objekt-Nr. 1929197
Ferienhaus Berkel - 4 Pers. - Objekt-Nr. 1843264
Ferienwohnung Biddinghuizen - 6 Pers. - Objekt-Nr. 881653
Klavertje vier - 4 Pers. - Objekt-Nr. 882446
Urlaubsort
Unterkunft
Personen
Anreise
Reisedauer
Freizeitmöglichkeiten Niederlande
Freizeitmöglichkeiten Niederlande
  • Radtouren
  • Wassersport
  • Maritime Küche
  • Attraktion Corpus
  • Reiten am Meer
  • Ausflüge ans Meer
  • Leuchttürme erkunden
  • Museen Vielfalt genießen
  • Freiezeitparks & Zoos
  • Tipp: Käsestadt Alkmaar
Bewertung und Gästebuch Niederlande
Niederlande bewerten
Bewertung Niederlande
Familienfreundlichkeit:
Freizeitangebot:
Infrastruktur:
Gastronomie:
Gesamtwertung:

Aktuelle Erfahrungen und Kommentare
Werner Windisch - Ich mache mit meiner Familie jährlich Urlaub in Holland. Wir finden dort ideale Rahmenbedingungen für erholsame Urlaubstage vor. Die westfriesischen Inseln [...] [... mehr ]
Familienurlaub Niederlande

Urlaubsland Niederlande

Leuchtturm Terschelling / © Niklas Teichmann aus Düsseldorf
Leuchtturm Brandaris auf Terschelling
Strand Texel / © Laudanum (Fotolia-ID: 13270563)
Strand auf Texel

Die Niederlande liegen im nördlichen Bereich Westeuropas. Deutschland ist der östliche Nachbar und Belgien liegt südlich des Landes. Im Norden und Westen liegt die Nordsee. Im Norden ist dem Land die Inselkette der westfriesischen Inseln vorgelagert. Aufgrund der guten Lage zur Nordsee haben die Niederlande auch eine sehr lange Küste, die sich regelrecht für einen erholsamen Strandurlaub anbietet.

Mobilität

Mit dem Auto sind die Niederlande von Deutschland aus schnell zu erreichen. Große Flüsse wie zum Beispiel der Rhein, die Schelde und die Maas durchfließen das Land und münden in der Nordsee. Viele Jahrzehnte war Rotterdam der größte Hafen der Welt, erst im Jahr 2004 wurde er von Shanghai überrundet. Aber auch der Flughafen “Schiphol” in Amsterdam gehört mit zu den größten Flughäfen weltweit. Gern fahren die Holländer mit dem Fahrrad, es gibt ein gesondertes Radwegenetz in den Niederlanden und häufig stehen den Fahrradfahrern auch eigene Verkehrsstreifen zur Verfügung. Auch die Urlauber erkunden das Land gern mit dem Fahrrad und besichtigen dabei unter anderem die Mühlen von Kinderdijk.

Museen & Weltwunder

Bei einem Urlaub sollte auch ein Besuch der Museen unter anderem des Rijksmuseums in Amsterdam mit eingeplant werden, denn viele weltberühmte Maler kommen aus den Niederlanden. Auch architektonisch haben die Niederlande viel zu bieten, weltbekannte Architekten sind Niederländer und die Deltawerke, ein Schutzsystem gegen Sturmfluten, welches mit Hilfe einer neuartigen Technik erbaut wurde, gehört zu den modernen Weltwundern. Die “American Society of Civil Engineers” erklärte es zum Weltwunder.

Urlaub in den Niederlanden

Am beliebtesten sind in den Niederlanden die Ferienregionen auf den Nordseeinseln und an der Nordseeküste. Denn ein Urlaub in den Niederlanden an der Nordseeküste bietet nicht nur Erholung pur, sondern auch Spiel, Spaß und Abenteuer für die ganze Familie. Gerade Wassersportlern wie zum Beispiel den Seglern sowie den Surfern bieten sich hier viele Möglichkeiten. Im äußersten Süden der Niederlande liegt die Region Zeeland mit dem Flussdelta des Rheins sowie der Maas und der Schelde. Nördlich des Deltas gibt es einen endlos langen Sandstrand mit vielen Dünen oder Deichen, der sich von Hoek van Holland im Süden bis Den Helder im Norden Hollands hinzieht. Diese flache Landschaft mit ihren vielen Badeorten sowie den wunderschönen Stränden ist für einen Badeurlaub prädestiniert. Im Frühjahr wird die endlose Landschaft von vielen Tulpenfeldern unterbrochen. Die typischen Strandbars bieten ihren Gästen Kaffee oder einen kleinen Imbiss an. Bei Wassersportlern beliebt sind die Flussarme in Zeeland, die durch das Deltawerk abgeschnitten wurden.

Unterkünfte

Untergebracht werden die vielen Urlauber, die ihre Ferien an den Stränden und in den Dünen Hollands verbringen in Hotels, privaten Ferienwohungen, in Ferienhäusern oder auf komfortablen Campingplätzen. Bei Familien besonders beliebt sind auch die zahlreichen Ferienparks und Hausboote in Holland, die ebenfalls auf Nordseewolf gebucht werden können. Wer einen Tag in Ruhe verbringen möchte, kann mit dem Fahrrad durch die Naturreservate fahren und sich die wunderschöne Landschaft in aller Ruhe ansehen. Aber auch die vielen kleinen Städte im Hinterland sind mit ihren pittoresken alten Gebäuden im Ortskern sehenswert. In diesen Städten lebten viele der bekannten Maler aus den Niederlanden unter anderem Piet Mondrian.

Westfriesische Inseln

Beliebt bei den Urlaubern sind auch die Westfriesischen Inseln. Eine Lieblingsinsel der Urlauber ist die Insel Texel, die im Gegensatz zu den anderen Inseln, nord-südlich orientiert ist. Somit liegt die Westküste zur Nordsee, während die Ostküste zum Wattenmeer zeigt. Gegenüber am Festland liegt der Hafen Den Helder. An der Westküste liegt ein etwa 30 Kilometer langer Sandstrand, der von einem Dünengürtel geschützt ist. Die Ostküste ist allerdings mit vielen Deichen bebaut und dort gibt es nur kleinere Sand- oder Kiesstrände, die unterhalb der Deiche liegen. Geprägt ist das Bild des Inselinneren von Feldern und Weiden.

Weitere Regionen und Reiseziele der Niederlande
Interessante holländische Urlaubsziele
Alternative Urlaubsorte
Weiterführende Verweise
Aber auch die anderen westfriesischen Inseln wie zum Beispiel Ameland, Terschelling, Vlieland und Schiermonnikoog eignen sich für einen erholsamen Strandurlaub. Die kleinste der fünf bewohnten Inseln ist Schiermonnikoog. Ihre knapp eintausend Einwohner leben auf einer Fläche von 16 Kilometern Länge sowie vier Kilometern Breite. Übersetzt heißt Schiermonnikoog “Insel der grauen Mönche“ und zwar lebten im 14. Jahrhundert Mönche auf der Insel. Sie gehörten zum Kloster Klaarkamp, deshalb trugen sie graue Kutten. Auf der kleinen Insel gibt es kaum Autos und der Sandstrand ist an einigen Stellen bis zu einem Kilometer breit. Auf der östlichen Hälfte der Insel liegt der Nationalpark Schiermonnikoog. Zum Nationalpark gehört ein Vogelschutzgebiet, Salzwiesen, Dünen, Watt sowie Strandgebiete. Die Besucher der Insel können Ausflüge mit oder auch ohne Führer in den Nationalpark unternehmen.

Auch die langen Sandstrände auf Ameland, Vlieland sowie auf Terschelling locken jährlich viele Touristen an. Der Strand auf Terschelling ist fast 30 Kilometer lang und teilweise bis zu einem Kilometer breit. Cranberries, die normalerweise nur in Nordamerika beheimatet sind, wachsen auch auf Terschelling. Der Legende zufolge wurde ein Fass mit Cranberries um 1845 am Strand angespült. Der Finder schüttete den Inhalt in die Dünen, er interessierte sich nur für das Fass. Erst im Jahr 1868 wurden die wildwachsenden Cranberries von dem Botaniker Franciscus Holkema entdeckt. Heute gibt es gewerbliche Anbauflächen und die Urlauber können viele Produkte, die aus Cranberries hergestellt werden, wie zum Beispiel Cranberry-Marmelade, Cranberry-Gebäck oder Cranberry-Tee als Spezialität auf der Insel kaufen.

Kategorie: 900 - 0

Nordsee-Regionen: Ostfriesische Inseln | Nordfriesische Inseln | Dänische Inseln | Westfriesische Inseln | Ostfriesland | Friesland
Cuxhaven | Butjadingen | Dithmarschen | Nordfriesland

Schnell-Klick: Nordsee Urlaub | Nordsee Ferienhäuser | Ferienwohnungen Nordsee | Nordsee Hotels | Last Minute Nordsee | Wettervorhersage

Copyright © Nordseewolf.de | Datenschutz | Impressum