Karte Horumersiel
Horumersiel Strandkorb

Urlaub im Nordseeheilbad Horumersiel-Schillig

Informationen zum Urlaubsort
An der nordöstlichen Spitze der ostfriesischen Halbinsel liegt das Nordseebad Horumersiel-Schilling. An 1 Million Übernachtungen im Jahr zeigt sich die große Beliebtheit des Urlaubsgebiets mit seinen vielen Stammgästen. Die Naturschönheiten mit klarem Meerblick und den satten, grünen Marschflächen der Region faszinieren jeden, der sich gern in der Natur aufhält und hier seine Erholung sucht. Die touristisch sehr gut erschlossene Gegend wurde mehrfach beim Bundeswettbewerb für Familienferien ausgezeichnet. Doch nicht nur für Familien mit Kindern ist das Nordseebad Hourumersiel mit seinem Ortsteil Schilling lohnendes Reiseziel. Auch für Individualreisende, Singles und Senioren hält das umfangreiche Sport-, Wellness- und Kurangebot das Passende bereit, um die schönste Zeit des Jahres kurzweilig zu gestalten. Reisezeit für die Küstenregion ist ganzjährig. Jede Jahreszeit hat ihren eigenen Reiz und das Wetter ist besser als sein Ruf. Trotz einer ständigen leichten Brise ist das Klima mild und in den Sommermonaten gibt es viel Sonne.

Freizeitaktivitäten, Kultur, Besonderheiten des Orts
Typisch für ein Nordseebad ist die Naturschönheit und die Vielfalt an Eindrücken, die sich beim Aufenthalt im Freien erleben lassen. Das Flachland der Küstenregion lässt sich besonders gut mit dem Fahrrad erkunden. Ein umfangreiches Netz ausgeschilderter Radwege verbindet mit über 600 Kilometern Strecke alle umliegenden Fremdenverkehrsorte. Beim örtlichen Fahrradverleih können Räder gemietet werden – mit kostenlosem Bring-Service und zu familienfreundlichen Preisen.

Unterkünfte finden sich in allen Kategorien, wobei das Angebot an Ferienwohnungen und Ferienhäusern vorherrschend ist. Die Anlagen sind meist familiär gestaltet - in mittelgroßen bis kleinen Häusern, die im typischen Baustil der Region gehalten sind. Für einen unvergesslichen Familienurlaub gibt es mehrere Pferdehöfe mit vielen Tieren und Angeboten für Kinder jeden Alters. Durch die staatliche Anerkennung als Nordseebad sind auch Kureinrichtungen mit umfangreichen Kurangeboten vorhanden. So kann der Aufenthalt im Reizklima der Nordsee mit seiner heilsamen Wirkung auf Atmung und Immunsystem durch individuelle Behandlungen ergänzt werden. Einzelangebote für Wellnessbehandlungen können auch in ausgelagerten privaten Wellness- und Gesundheitszentren genutzt werden. Selbstverständlich gehört Camping zur Nordsee dazu, wie die frische Seeluft. Nahe am Meer gelegen bietet der Ort eine moderne Campinganlage – die größte Europas.

Für die Freizeitgestaltung bietet das Nordseebad Horumersiel-Schilling viel Wasser, Bewegung und Natur. Nicht nur zum Baden laden die Strandanlagen ein. Bei kühlen Temperaturen kann sich der Reisende im Strandkorb entspannen und die Nähe zum Meer genießen. Wer aktiv das Meer und die Gezeiten erleben möchte, kann bei einer Wattwanderung völlig neue Naturerfahrungen machen. Für Neugierige bietet das Wattenmeerhaus ein interessantes Bildungsangebot zum Thema. Selbstverständlich gehören Wassersportarten zu den wichtigen Anziehungspunkten der Gegend. Eine Surfschule mit Kursen für Anfänger und Fortgeschrittene, Angebote für Wasserski und kleine Schiffstouren über die Nordsee werden von aktiven Urlaubern gern genutzt. Wassersport der anderen Art und für alle Altersgruppen bietet die im Jahr 2000 neu eröffnete Frieslandtherme, ein mit Solewasser gespeistes Freizeit- und Erlebnisbad. Zum erweiterten Sportangebot gehören natürlich auch Golf und Tennis. Ein besonderes Highlight für Kinder bis 12 Jahre dürfte die „Nordsee-Spielstadt-Wangerland“ darstellen. Der riesige Indoor-Spielpark liegt knapp 10 Kilometer von Horumersiel entfernt und bietet auf 5.000 qm unzählige überdachte Spielmöglichkeiten und sogar diverse Fahrgeschäfte.

Geschichte
Erste Aufzeichnungen über den Küstenort Horumersiel finden sich mitte des 16. Jahrhunderts. Mit dem Ort entwickelte sich ein kleiner Küstenhafen, durch deren Schiffanlandungen die umliegende Region mit allerlei Waren versorgt werden konnte. Fischerei spielte trotz der exponierten Lage zunächst keine wichtige Rolle, da der Bedarf der Bevölkerung keinen ausreichenden Markt zum Handel bot. Aufgrund der geographische Lage Horumersiels wurde der Ort in der Vergangenheit immer wieder von schweren Sturmfluten getroffen. Mehrfach wurden Deiche zerstört und küstennahe Ländereien gingen verloren. Während der Schiffsverkehr noch bis ins 19. Jahrhundert florierte, führte die Konkurrenz durch größere Hafenanlagen und der Ausbau von Straßen-und Eisenbahnstrecken zum Rückgang des Schiffsverkehrs. Eine Renaissance erlebte der Ort mitte des 19. Jahrhunderts, als die touristische Bedeutung der Gegend zunahm. Zur Jahrhundertwende hatte sich Horumersiel offiziell zum Nordseebad entwickelt und die Infrastruktur für Erholungsgäste von nah und fern permanent aufgebaut.

Horumersiel Kategorie: 53 - 1

Nordsee-Regionen: Ostfriesische Inseln | Nordfriesische Inseln | Westfriesische Inseln | Dänische Inseln | Ostfriesland | Friesland
Cuxhaven | Butjadingen | Dithmarschen | Nordfriesland

Schnell-Klick: Nordsee Urlaub | Nordsee Ferienhäuser | Ferienwohnungen Nordsee | Nordsee Hotels | Last Minute Nordsee | Wettervorhersage

Copyright © Nordseewolf.de | Datenschutz | Impressum